Neuigkeiten

Weltneuheit: Erstes Stereoskop für das iPad

1. April 2015

Der technische Fortschritt dringt weiter in die Sehprüfung vor. Bereits vor Jahrzehnten war VISUS eine der ersten Firmen in Europa, die eine Software für die Sehprüfung angeboten hat. Nun können wir ein neues Produkt anbieten, mit welchem man einen Sehtest und ein Visualtraining auf dem iPad durchführen kann.

81910 Stereoskop für das iPad von VISUS

Das Stereoskop für das iPad ist ein Produkte des Startups „G-Labs“ aus den USA. Der Gründer Douglas Gerull wagte diesen Schritt, nachdem er selbst ein Visualtraining absolvierte und sich fragte, ob man dafür nicht modernere Tools wie ein Tablet benutzen könne. Nach ein paar Versuchen mit einem 3D-Drucker entstand ein früher Prototyp eines Stereoskops, welches auf ein iPad genormt ist.

Passend zu dem Stereoskop gibt es eine spezielle App, mit welcher einerseits ein Screeningtest des Binokularsehens gemacht wird. Hier bisher der Van Orden Stern Test, bei dem man zwei parallele Optotypenreihen mit einem Stift verbinden muss.

81910 Van Orden Test am iPad von VISUS

Die große Stärke der App ist jedoch, dass man pro Patient/Kunde einen Zyklus an VT-Übungen einstellen kann. Das Repertoire reicht von klassischen Übungen zur Konvergenz und Divergenz über Übungen zum räumlichen Sehen, sowie Fusions- und Fixations-Übungen.

Opto App Stereoskop iPad VISUS

Kleine 3D-Filme und –Bilder runden die App ab. Die Bedienung ist intuitiv. Messdaten werden automatisch und gespeichert, zusammen mit dem Kundennamen, dem Datum, der Uhrzeit und der Dauer der Durchführung. Der Verbraucher wird angeleitet, die rot/cyan Brille aufzusetzen, oder das iPad auf das Stereoskop zu setzen.

Bisher ist die App im App Store gratis erhältlich, die Teste und Übungen müssen jedoch hinzugekauft werden. VISUS arbeitet bereits mit G-Labs an einer neuen Möglichkeit, die Übungen per Aktivierungscode freizuschalten, welche der Augenspezialist seinen Kunden/Patienten verkaufen kann.

In unserem Shop kann man das Stereoskop sofort bestellen.